Saské Polabí / Dresden (Drážďany)





  
 
Tramvajové muzeum Drážďany

Dresden-Trachenberge

... zážitek dopravní historie
Obdivovat historické tramvaje a autobusy v Trachenberge

Známá tramvaj „Velká štika“, vozy světoznámého výrobce ČKD Tatra nebo silniční vozidla IFA – po znovuotevření tramvajového muzea a zahájení výstavy sdružení Historische Kraftfahrzeuge des Dresdner Nahverkehrs e.V. (Silniční vozidla drážďanské městské hromadné dopravy) v ulici Trachenberger Straße 38 (zastávka Trachenberger Platz) v Drážďanech si mohou návštěvníci prohlédnout nejen 39 tramvajových vozidel a 13 autobusů a dalších silničních vozidel, ale i nesčetné dobové dokumenty, plány, fotografie a písemnosti. Na Vaši návštěvu dále čeká dobově vybavená podniková jídelna a historická kancelář, a to:
  • každou první sobotu v měsíci (mimo dubna, července a listopadu) od 10 do 16 hodin, poslední komentovaná prohlídka začíná v 15 hodin
  • 11./12. dubna 2015 od 10 do 17 hodin „Frühjahrsöffnungstage“ (jarní víkend otevřených dveří)
  • 11. července 2015 od 17 do 1 hodin „Museumssommernacht“ (letní noc muzeí)
  • 7./8. listopadu 2015 od 10 do 17 hodin „Herbstöffnungstage“ (podzimní víkend otevřených dveří)

Museumsstandort Straßenbahnmuseum Dresden

Lage

Das Museum befindet sich im Dresdner Stadtteil Trachenberge an der Trachenberger Straße. Es ist Bestandteil des Betriebshofs Trachenberge der Dresdner Verkehrsbetriebe.

Anfahrt mit Bus & Bahn

Zu erreichen ist das Straßenbahnmuseum bequem vom Dresdner Stadtzentrum aus mit der Straßenbahnlinie 3 in Fahrtrichtung Wilder Mann. Von der Haltestelle Trachenberger Platz ist das Museum nach einem kurzen Fußweg nach rechts in die Trachenberger Straße zu erreichen. Außerdem hält unmittelbar vor dem Straßenbahnmuseum die Buslinie 64.

Anfahrt mit dem Auto

Vom Stadtzentrum bitte der Ausschilderung Richtung Moritzburg folgen, so gelangt man über die Hansastraße zur Großenhainer Straße (S179). Am Trachenberger Platz nach rechts in die Trachenberger Straße einbiegen Im Bereich des Straßenbahnmuseums bestehen nur stark eingeschränkte Parkmöglichkeiten (Anliegerstraßen im Wohnviertel), so dass eine Anreise mit Bus & Bahn zu bevorzugen ist.


Fahrzeuge Straßenbahnmuseum Dresden

Zum Bestand des Straßenbahnmuseums zählen eine Vielzahl verschiedener Wagentypen aus allen Epochen der Geschichte der Dresdner Straßenbahn. Nachfolgend eine Zusammenstellung der vorhandenen Triebwagen in der Reihenfolge des Alters der Fahrzeuge.

Triebwagen

Bestand 16 Stück

  309 (Typ "Berolina", Baujahr 1902)
  598 (Typ "UNION", Baujahr 1911, Ausstellungsstück)
  734 (Typ "MAN", Baujahr 1913)
  765 (Typ "MAN", Baujahr 1920, nicht betriebsfähig)
1644 (Typ "MAN", Baujahr 1925)
  937 (Typ "UNION", Baujahr 1927)
1716 (Typ "Großer Hecht", Baujahr 1931)
1820 (Typ "Kleiner Hecht", Baujahr 1938)
  854 (Typ "Erfurt", Baujahr 1942, ex Lockwitztalbahn, Ausstellungsstück)
1538 (Typ "LOWA", Baujahr 1956)
1587 (Typ "Gotha", Baujahr 1959)
1512 (Typ "Gotha", Baujahr 1960)
1734 (Typ "Gotha-Großraumwagen", Baujahr 1962)
2000 (Typ "Tatra T4D", Baujahr 1967)
1998 (bezeichnet als 222 998, Typ "Tatra T4D", Baujahr 1968)
226 001 (Typ "Tatra T6A2", Baujahr 1985)

Beiwagen

Bestand 12 Stück

Spezialfahrzeuge

Bestand 9 Stück


 

Kontakt:

Straßenbahnmuseum Dresden e.V.
Trachenberger Straße 38
01129 Dresden

fax: 0351 8583598


e-mail

Kde nás najdete:


Öffnungszeiten:

Das Museum ist an ausgewählten Wochenenden geöffnet. Weitere Informationen finden Sie unter Veranstaltungen.

Eintrittspreise:

Erwachsene 3,00 €
Kinder bis 14. Jahre 2,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene und bis 4 Kinder bis 14 Jahre) 7,00 €

Akce:


Führungen durch das Museum

další akce