Horní Lužice a Dolní Slezko





  
 
Spolek Východosaští přátelé železnice /Löbau

Maschinenhaus Löbau

Kolem depa lokomotiv

Depo lokomotiv v Löbau patří mezi nejstarším v Německu. Od roku 1859 sloužilo parním strojům jako domovská stanice a už dvě desetiletí je sídlem občanského sdružení Ostsächische Eisenbahnfreunde e. V. Dnes se zde návštěvník setká se sbírkou historických lokomotiv a vagónů, které řadu desetileté dotvářely obraz krásného hornolužického okolí. Depo, ve kterém se nachází mnoho dalších reliktů saských železnic, je otevřeno každou středu mezi 9 a 13 hod. Na půdě dřívějšího nákladového nádraží v Löbau se nyní nachází nádraží pro modelové železnice – domicil zde našla železniční modelová kolejiště různých regionálních klubů. Vedle velikého modelové kolejiště H0 Klubu modelových železnic Löbau se zde prezentuje i modelová kolejiště TT klubu Hornolužického.

Najít zde můžeme také různá nádraží a obrázky vlaků ve stylu uplynulých epoch života hornolužické železnice. Jaké by to však bylo, vydat se na dlouhou cestu speciálně vypraveným vlakem? Během speciálních jízd historickým vlakem všemi částmi Saska, které se o víkendech příležitostně konají, je možné hodit za hlavu starosti všedních dní, vychutnávat regionální jídla a nápoje a objevovat zajímavé výletní cíle. Chloubou spolku jsou obě parní lokomotivy řady 52, z nichž se jedna v současné době nachází v rekonstrukci, aby se v budoucnosti opět mohla vydávat na speciální jízdy. Ty letos proběhnou za využití „železničního autobusu“ LVT 172, spolkem vlastněné dieselové lokomotivy řady V100 nebo některé z vypůjčených parních lokomotiv.


Museumsstandort Maschinenhaus Löbau

Lage

Der finden Sie in Löbau in der Oberlausitz zwischen Bautzen und Görlitz

Anfahrt mit der Bahn und öffentlichen Verkehrsmitteln

Löbau erreichen Sie mit den Bahnlinien der DB Regio, ReginalExpress 1 und 100, den DB Regio, ReginalBahn 60 und der Ostdeutschen Eisenbahn GmbH linie 65.

Anfahrt mit dem Auto

Fahren Sie auf der Autobahn A 4 bis zur Abfahrt Bautzen West. Folgen Sie der B 6 in Richtung Görlitz bis Löbau. Das Museum befindet sich direkt an der B 6.


Fahrzeuge Ostsächsische Eisenbahnfreunde

Dampflokomotiven

Güterzuglok für den Einsatz im schweren Güterzug- und Personezugdienst

Baureihe 52.80
Bauart 1´E h2
Güterzug Rekolokomotive der Deutschen Reichsbahn , 1960-1967, ca. 200 Stück, RAW Stendal, ca. 1470 KW

Hersteller Maschinenbau & Bahnbedarf AG Berlin, vorm O&K
52 8080-5 Baujahr 1944 Fabriknummer 14094

Hersteller Oberschlesische Lokomotivwerke AG Kattowitz, Werk Krenau
52 8141-5 Baujahr 1944 Fabriknummer 11 562 nicht betriebsfähig

Diesellokomotiven

Baureihe V 100
Bauart B’B’
vierachsige Streckendiesellokomotiven der Deutschen Reichsbahn, 1966 - 1985, ca. 1 Stück, VEB Lokomotivbau Elektrotechnische Werke (LEW) „Hans Beimler“ in Hennigsdorf, 1146 Stück, ca. 1100 KW

Hersteller VEB Lokomotivbau Elektrotechnische Werke (LEW) „Hans Beimler“ in Hennigsdorf
112 331-4 Baujahr 1971 Fabriknummer 12840

Triebwagen

Die Leichtverbrennungstriebwagen (LVT), der Baureihe 171.0 als Motorwagen und 171.8 als Beiwagen wurden 1960er Jahren in Serie gefertigt und in Dienst gestellt. Sie erhielten schnell die Spitznamen Ferkeltaxe oder wegen der blutroten Lackierung Blutblase. Zum Bestand von "Eisenbahnnostalgie im Vogtland" gehören vier Leichtverbrennungstriebwagen (LVT) sowie ein dazu passender Steuerwagen.

Baureihe 171.0 als Motorwagen und 171.8 als Beiwagen
Leichtverbrennungstriebwagen (LVT) der Deutschen Reichsbahn, VEB Waggonbau Bautzen, 1962 - 1969, ca. 180 PS

Hersteller VEB Waggonbau Bautzen
772 413-1 Baujahr 1965 Fabriknummer 1965/11

Hersteller VEB Waggonbau Görlitz
972 502-9 Baujahr 1969 Fabriknummer 1969/34


 

Kontakt:

Verein Ostsächsische
Eisenbahnfreunde e.V.
Maschinenhausstraße 2
02708 Löbau

tel.: 03585 219600
fax: 03585 219673


e-mail

Kde nás najdete:


Öffnungszeiten:

Eisenbahnmuseum

jeden Mittwoch 9.00 Uhr - 13.00 Uhr

Nach vorheriger Anfrage sind auch andere Zeiten möglich.

Führerstandsmitfahrt

Für Gruppen ab 10 Personen (Schulklassen, Ferieneinrichtungen, Kinderheime, Betriebe, Einrichtungen) können wir nach vorheriger Anmeldung und zeitiger Vorbestellung eine Führerstandsmitfahrt organisieren.

Fahrzeugvermietung

Nutzen Sie die Gelegenheit , Ihren Freunden, Angestellten , Verwandten und Bekannten eine Freude zu bereiten. Bestellen Sie Ihren ganz persönlichen Reisezug zu einer "Fahrt ins Blaue".

Eintrittspreise:

Eine Führung von ca. 60 min einschl. Eintritt in den Historischen Lokschuppen in Löbau kostet:

bis 4 Personen 10,00 €
5-10 Personen 15,00 €
ab 11 Personen
pro Person
2,00 €
Kinder bis 4 Jahre kostenlos

Akce:

-
Modellbahnhoftage 2018


Mit dem Reichsbahn-Triebwagen zu Škoda-Werk Mladá Boleslav


Uta, Höfe und die Ringbahn im Advent


Adventsfahrt zum Marie-Louise Stolln Berggießhübel


Adventssonderzug durch die Sächsische Schweiz

další akce