Suche Akce



 

Akce

Mit Volldampf über den Erzgebirgskamm ins Eisenbahnmuseum nach Luzna u Rakovnika

Contact:

Verein
Sächsischer Eisenbahnfreunde e.V.
Schneeberger Straße 60
08340 Schwarzenberg

Phone: 03774 760760 (Anrufbeantworter)
Mobil: 0173 7862248 (Öffnungszeiten)
Fax: 03774 760760


E-Mail

21.09.2019
Mit Volldampf über den Erzgebirgskamm ins Eisenbahnmuseum nach Luzna u Rakovnika

Die Mitglieder des Vereins Sächsischer Eisenbahnfreunde e. V. (VSE) laden am 21. September 2019 zu einer Exkursion ins Eisenbahnmuseum der Tschechischen Bahn (ČD) nach Lužná u Rakovníka ein. Das bekannte Museum blickt in diesem Jahr auf sein 20jähriges Bestehen zurück. Es beherbergt die zweitgrößte Sammlung von Schienenfahrzeugen in der Tschechischen Republik, vermittelt die Geschichte der Eisenbahn im Nachbarland und gibt zusätzlich lebendige Einblicke in die gegenwärtige Dampflokinstandhaltung.

Auf der Reise von Schwarzenberg über Johanngeorgenstadt, Nejdek (Neudek), Karlovy Vary (Karlsbad), Žatec (Saaz) nach Lužná u Rakovníka (Luschna) wird auf einer Höhe von 915 m bei Pernink (Bärringen) der Erzgebirgskamm überquert. Ab Karlovy Vary folgt die Strecke dem Fluss Ohře (Eger) um dann in Chomutov (Komotau) in Richtung Prag abzubiegen. Vorbei an der Braunkohle-Tagebaulandschaft und durch das Saatzer Hopfenanbaugebiet wird Lužná u Rakovníka erreicht. Im Museum angekommen, erkunden die Fahrgäste die Welt der Eisenbahn auf dem Gebiet der heutigen Tschechischen Republik.

Am Nachmittag bringt der Sonderzug die Fahrtteilnehmer wieder in die Ausgangsorte zurück. Ein besonderer Höhepunkt wartet auch auf der Rückfahrt auf die Mitfahrer: Von Nejdek bis Pernink müssen auf siebzehn Kilometern Streckenlänge 358 Meter Höhenunterschied überwunden werden um den Erzgebirgskamm in der anderen Richtung mit seinem wesentlich steileren Anstieg nochmals zu bezwingen.

Die Vereinsmitglieder weisen darauf hin, dass diese Fahrt nur bei rechtzeitiger Kostendeckung stattfinden kann. Rechtzeitige Bestellung der Fahrkarte hilft der Planung.

(Programmänderung vorbehalten)

Lage

Leistungen

  • Fahrt im Sonderzug nach Lužná u Rakovníka und zurück
  • reservierter Sitzplatz
  • Reiseleitung im Zug
  • Eintritt ins Eisenbahnmuseum

Fahrzeiten

Die Fahrt ist noch in Planung

Schwarzenberg ab ca. 07.09
Johanngeorgenstadt ca. 08.00
Nejdek ca. 09.09
Nova Role ca. 09.27
Karlovy Vary ca. 09.32
Zatec ca. 11.10
Lužná u Rakovníka an ca. 11.54

Lužná u Rakovníka ab ca. 15.58
Zatec ca. 16.42
Karlovy Vary ca. 18.21
Nova Role ca. 18.48
Nejdek ca. 18.58
Johanngeorgenstadt ca. 19.42
Schwarzenberg an ca. 20.28

Fahrpreise

Die Fahrt ist noch in Planung
 

Erwachsene 84,00 €
Kinder (6 – 14 Jahre) 45,00 €
Familien (2 Erw + 2 Kinder) 252,00 €
  • Fahrkartenbestellung Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e.V., c/o Olaf Gläser, Mittelstrasse 6, 09113 Chemnitz, Tel. 0371 330 2696, Fax 0371/315 9931, fahrkarten@vse-eisenbahnmuseum-schwarzenberg.de
  • Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e.V., c/o Hans-Peter Doering, Am Fichtbusch 61, 08340 Schwarzenberg, Tel. 03774 509 328
  • Eisenbahnmuseum Schwarzenberg Tel./Fax 03774 760 760
    Funk 0173 78 62 248

Weitere Informationen zumEisenbahnmuseum Schwarzenberg